Die Diagostik ist in der Medizin von hoher Bedeutung. Sie führt in letzter Konsequenz oft zur richtigen Therapie. Daher bieten wir ein umfangreiches Spektrum an diagnostischen Methoden an.

 

 

 Im Vordergrund zu aller erst steht die sogenannte Anamnese. Dies ist die gekonnte Erhebung der Beschwerden und Zeichen einer Erkrankung. Sie steht neben der klinischen Untersuchung im Mittelpunkt aller unserer Bemühungen.

Die laborchemischen und apparativen Untersuchungen können einen so ermittelten Verdach bestätigen oder eher unwahrscheinlich machen. Sie spielen aber entgegen der oft angetroffenen Meinung eher eine untergeordnete Rolle.

Auf den folgenden Seiten möchte ich Ihnen einen Teil unserer diagnostischen Methoden vorstellen.