Im Alter zwischen 18 und 34 Jahren ist das Risiko, an gefährlichen Erkrankungen zu erkranken gering. Daher ist, was Vorsorge betrifft, bis auf einige Dinge weniges zu beachten. Für alle gilt: Tetanus und Diphtherie-Impfschutz alle 10 Jahre auffrischen. Ansonsten auf eine ausgewogene Ernährung und Gweicht achten, Sport drei Stunden die Woche und nicht rauchen!

 

Nur für Männer:

Gesetzliche Vorsorgeuntersuchungen sind nicht nötig und werden auch nicht angeboten.

Nur für Frauen:

Ab den 20. Lebensjahr regelmäßige Kontrolle durch den Frauenarzt. Ab den 20. Lebensjahr Früherkennung von Krebserkrankungen des Genitals.

ACHTUNG:

Falls sie nach  1986 geboren sind, kann es negative finanzielle Folgen für Sie haben, wennn Sie einen  Früherkennungstermin verpassen!!!