Gesundheit 45 - 54 Jahre

Ab 45 kommen neben der regelmäßigen Kontrolle und gegebenenfalls Auffrischung des Impfstatus und der Gesundheitsuntersuchungen zur Früherkennung von Krankheiten die Krebsfrüherkennungsmaßnahmen bei Männern dazu.

Für Männer und Frauen

Vorsorgeuntersuchung (Check-up) alle 2 Jahre

Was eine Vorsorgeuntersuchung beinhaltet, wird in den Gesundheitsuntersuchungs-Richtlinien des Bundesausschusses ausgeführt.

Die durchzuführenden Maßnahmen richten sich insbesonders auf die Früherkennung von Herz-Kreislauf- und Nierenerkrankungen sowie des Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit).

Die Vorsorgeuntersuchung ist umsonst.

Der Inhalt der Gesundheitsuntersuchung umfasst folgende Leistungen:

  • - Erhebung der Eigen-, Familien- und Sozialanamnese
  • - Klinische Untersuchung

Bei der klinischen Untersuchung wird bei uns das Gewicht auf die Erkennung der oa. Erkrankungen gelegt.

  • - Blutdruck messen
  • - Herz, Lunge, Bauch, Schilddrüse Nierenlager untersuchen
  • - Pulsstatus
  • - Haut untersuchen

 

Laboruntersuchung

  • - Gesamtcholesterin
  • - Glucose
  • - Untersuchung aus dem Urin: Eiweiß, Glucose, rote und weisse Blutkörperchen, Nitrit

Beratung

Nach Abschluss aller Untersuchungen erfolgt die Erstellung eines persönlichen Risikoprofils und wir beraten Sie gerne über Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um Ihr Risiko eine schwere Krankheit zu erleiden, reduzieren können.

Um den Originaltext bzgl. der Herz-Kreislauf-Vorsorgeuntersuchung (Check-up) zu lesen, bitte hier klicken (PDF-Dokument, 18,4 kB): Emblem Gemeinsamer Bundesausschuss

Für Männer und Frauen

Hautkrebsvorsorge

Seit dem 01.07.2008 bieten die gesetzlichen Krankenkassen eine Hautkrebsvorsorgeuntersuchung an. Diese kann alle zwei Jahre ab dem 35. Lebensjahr in Anspruch genommen werden. Mehr.... (Gesundheit_Vorsorge_Hautkrebsvorsorge)